Neuer Shop: Tellavision Clothing

Anbei ein paar Infos zu einem Fair Trade Shop, den ich bisher noch nicht auf dem Schirm hatte: Tellavision Clothing.  Das Konzept ist ziemlich cool, da Kinder für die Motive auf den Shirts usw. „verantwortlich“ sind.
Wer mehr über Tellavision Clothing erfahren möchte, einfach folgenden Text lesen oder einfach direkt auf deren Website stöbern. Lohnt sich! Mir gefallen die bunten Motive der Shirts echt gut, mal was anderes!

Tellavision Clothing ist ein Streetwearlabel für Menschenrechte:

Kids werden zum Designer und die Käufer der Shirts zum Träger ihrer Stimme!

Dahinter verbirgt sich eine einfache, aber kreative Idee, um die Stimme der Kinder an die Öffentlichkeit zu tragen, deren Rechte missachtet und verletzt werden: TC macht genau diese Kids zum Designer seiner Streetwear- Kollektionen. Der Name „Tellavision“ weckt Assoziationen mit „Television“, d. h. er steht für einen öffentlichen Informationskanal, zum anderen darf auch die Übersetzung „Erzähle eine Vision!“ wörtlich genommen werden: Die Kinder erzählen ihre Vision mithilfe der selbst entworfenen Designs und es wird an den Käufer appelliert, diese Vision über die Kollektionen weiterzutragen.

Wir verstehen uns somit als Multiplikator dieser Visionen.

Folgendes Konzept liegt dem zu Grunde: Tellavision Clothing bereist jährlich ein Entwicklungsprojekt im Ausland (2010: Albino Center Tansania; 2011: Ökologische Kinderrechte in Indien; 2012: UN-Gipfel Rio+20 in Rio de Janeiro), welches sich mit einer bestimmten Menschenrechtsproblematik befasst und von der besonders Kinder betroffen sind. Während eines 3 bis 4-wöchigen Aufenthaltes vor Ort stellt TC Fair-Wear-verifizierte T-Shirts zur Verfügung, die den Kindern und Jugendlichen als persönliche Projektionsfläche für Probleme und Bedürfnisse, aber auch positive kulturelle Eigenheiten dienen.
Ziel des Labels ist es, benachteiligten Kindern und Jugendlichen durch die Kollektionen eine Stimme zu geben und dadurch für deren Rechte einzutreten. Unter pädagogischer Leitung vor Ort haben Kids alle Freiheiten, ihre Meinung in Form von Motiven und Designs auf T-Shirts widerzugeben.

Die T- Shirts können im Onlineshop erworben werden: Jeder Käufer erzählt durch ein modisches Kleidungsstück die Geschichte der Kinder weiter und unterstützt diese mit einem Teil des Erlöses vor Ort.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *