Faire Lebensmittel – was steckt dahinter?

Natürlich müssen viele von uns beim täglichen Lebensmitteleinkauf auf die Preise achten, aber wir alle entwickeln auch ein immer stärkeres Bewusstsein dafür, dass unser Planet eben eine Welt ist und es eine „dritte Welt“ gar nicht geben sollte. Für bewusste Verbraucher, die ihre soziale Verantwortung übernehmen, geht es schon lange nicht mehr nur darum, die Umwelt zu schonen und mit den Ressourcen der Erde verantwortungsvoll umzugehen. Es geht auch darum, Respekt für andere Menschen zu zeigen und aktiv Einfluss zu nehmen auf die Lebens- und Arbeitsbedingungen derer, die uns das Leben im Luxus überhaupt erst ermöglichen.

Jeder Einzelne kann helfen

Wir alle können mit kleinen Schritten viel dafür tun, dass die Systeme der Weltwirtschaft gerechter werden. Darauf zu warten, dass „die da oben“ zu Zustände verbessern ist für viele Menschen schon lange keine Lösung mehr. Mit Produkten aus fairem Handel haben wir als Verbraucher in den Industrienationen die Möglichkeit, direkten Einfluss darauf zu nehmen, dass die Menschen in den Erzeugerländern für ihre Arbeit gerechter entlohnt werden. Wer sich erst einmal mit fair gehandelten Produkten befasst, merkt auch schnell, das viele Fair Trade Produkte im Einzelhandel immer noch günstiger sind als manche Markenprodukte der großen Konzerne, bei denen der Endverbraucher durch seinen Einkauf den Werbeetat in Millionenhöhe gleich mitfinanziert. Beim Fairen Handel aber kann man durch die Transparenz der Unternehmen genau nachvollziehen, wo das Geld für die Produkte im Endeffekt landet.

Fair Trade Unternehmen als neue Wirtschaftsmacht

Die Handelsunternehmen für fair gehandelte Lebensmittel sind schon lange keine ambitionierten Ökofreaks mehr, die ein bisschen vor sich hin wursteln, um die Welt zu verbessern, ganz im Gegenteil. Der faire Handel ist inzwischen weltweit vernetzt und arbeitet längst an internationalen Standards. Engagierte Organisationen weiten ihren politische Einfluss immer mehr aus und leisten in internationaler Gremienarbeit Aufklärungsarbeit in der Politik, um die Globalisierung gerechter zu gestalten.
Durch diese vielen Initiativen ist der Faire Handel zu einer festen Wirtschaftsform geworden und nimmt immer mehr Raum ein im großen weltweiten Schachspiel um Politik und Wirtschaft. Diese Bewegung kann jeder Verbraucher durch seine Kaufentscheidung unterstützen und damit aktiv die Lebensbedingungen in den Erzeugerländern verbessern.

Weitere Infos zum Thema Lebensmittel online kaufen: online-lebensmittel-einkaufen.de

Wo kann man Fair Trade Lebensmittel bestellen?

Zur Fair Trade Lebensmittel Shop-Übersicht

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *